Was soll mit dem Platz um das Steintor passieren?

Die zukünftige Entwicklung des Steintors ist Gegenstand des Beteiligungsverfahrens. Der Rat der Landeshauptstadt Hannover möchte über diesen Beteiligungsprozess das Meinungsbild der Bürgerinnen und Bürger zum Steintor abfragen. Die Ergebnisse sollen nach Auswertung in die sogenannte „Steintor-DNA“ einfließen. Abschließend ist ein eigenständiges Wettbewerbsverfahren für den Platzbereich bis zum Schillerdenkmal geplant, über den dann konkrete Vorschläge für eine Umgestaltung des genannten Bereiches gefunden werden sollen. Die Ergebnisse dieses Bürgerbeteiligungsprozesses sollen dabei in die Wettbewerbsaufgabe einfließen.