Zwischenpräsentation der Entwürfe in der Christuskirche am 02.09.2019

Am 2. September 2019, ab 18 Uhr werden in der Christuskirche die ersten Ergebnisse der Planungsbüros vorgestellt. Bei dieser Zwischenpräsentation sind die Bürger*innen aufgefordert, hierzu Anregungen und Hinweise zu geben.

Auch das Preisgericht nimmt an dieser Veranstaltung teil, denn es geht gerade darum, dass auch das Preisgericht im Originalton mitverfolgen kann, welche Hinweise aus der Bürgerschaft zu den einzelnen Entwürfen vorgetragen werden.

Die Hinweise der Bürger*innen werden zudem durch das Büro Urban Catalsyt zusammengefasst und verschriftlicht.

Das Wettbewerbsrecht fordert bei der vorgenannten Zwischenpräsentation die Anonymität des Verfahrens und der Entwurfsverfasser, weshalb eine Teilnahme der Büros an dieser Veranstaltung nicht zulässig ist.

Das Preisgericht tagt im Anschluss an die Zwischenpräsentation am 17.09.2019 in einer vertraulichen Sitzung. Hierbei werden weitere Überarbeitungsempfehlungen für die Büros zusammengetragen.

Der finale Abgabetermin für die Entwürfe ist der 02.12.2019.